Rechtsschutzversicherung

Bei gerichtlichen Auseinandersetzungen kommen schnell hohe Kosten auf einen zu. Eine Rechtsschutzversicherung kann einen relativ günstig dagegen absichern. Deshalb haben etwa 40 Prozent aller Haushalte in Deutschland mindestens eine Rechtsschutzversicherung.

Auch in Spanien kommt es immer öfter vor, dass man seine rechtlichen Interessen bei Kaufverträgen, Reparaturen, in Bezug auf Verkehrs- und Arbeitsrecht oder bei Streitigkeiten mit Versicherungen und Behörden durchsetzen muss.

Entscheiden Sie, welche Rechtsschutzbereiche Sie benötigen: Privat-, Berufs-, Miet- und/oder Verkehrsrechtsschutz.

- Persönliche Daten -













* Pflichtfelder

Art der Rechtsschutzversicherung

Privat – und Familienrechtsschutz
(Optionale Deckungen)
Immobilienrechtsschutz
Arbeitnehmerrechtsschutz
Mieterrechtsschutz
Behördenrechtsschutz
Verbraucherrechtsschutz
Unternehmensrechtsschutz
(Optionale Deckungen)
Immobilienrechtsschutz
Arbeitgeberrechtsschutz
Mieter-und Vermieterrechtsschutz
Behördenrechtsschutz
Steuerrechtsschutz