Geschäftsversicherungen

Bedarfs –und kostengerechter Schutz ist in jedem Fall dringend zu empfehlen. Die Geschäftsversicherungen deckt, je nach Betriebsart die damit verbundenen Risiken in den verschiedenen Bereichen.

Inventarversicherung

Das Inventar setzt sich zusammen aus Einrichtung und Waren. Die grundsätzlichen Deckungsgarantien gegen Sachschäden sind hier:
  • Feuer, Wasser
  • Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus
  • Elementarschäden
  • Überspannungsschäden
Eine optative Deckung wäre:
  • Betriebsausfall z.B. aufgrund eines Feuerschadens

Gebäudeversicherung

Je nachdem ob die Geschäftsräume angemietet sind oder sich im Besitz befinden, kann zusätzlich die Gebäudeversicherung abgeschlossen werden. Gedeckt sind hier ebenfalls die Sachschäden durch:
  • Feuer, Wasser
  • Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus
  • Elementarschäden

Betriebshaftpflichtversicherung

Die unverzichtbare Betriebshaftpflicht-oder Geschäftshaftpflichtversicherung deckt bei
  • Personenschäden Dritter (z.B. Kunde, Geschäftspartnern, Pasanten)
  • Sachschäden Dritter
  • Vermögensschäden Dritter als Folge eines Personen- oder Sachschadens

Betriebsrechtsschutzversicherung

Bei gerichtlichen Auseinandersetzungen kommen schnell hohe Kosten auf Sie zu. Eine Rechtsschutzversicherung kann Sie relativ günstig dagegen absichern.

Besonders in Spanien, wo sprachliche Barrieren die Verständigung oftmals erschweren, kommt es immer öfter vor, dass man seine rechtlichen Interessen im Geschäftsbereich durchsetzen muss.

Entscheiden Sie, welche Rechtsschutzbereiche Sie benötigen: Arbeitgeberrechtsschutz, Immobilienrechtsschutz, Vertragsrechtsschutz, Behördenrechtsschutz, Miet- und/oder Verkehrsrechtsschutz.